Schul-Workshops und -Vorträge für Schüler, Eltern und Lehrer

Als tatkräftiger Schulleiter oder Lehrer oder auch als engagierte Eltern suchen Sie immer wieder aktiv nach weiterer Unterstützung für Ihre Schule bzw. die Schule Ihres Kindes? Sie denken innovativ und lösungsorientiert und probieren auch gerne weitere Möglichkeiten aus, Ihre Schulfamilie durch neue Impulse voranzubringen und zu inspirieren?

In meiner Arbeit unterstütze ich Oberstufenschüler, Eltern und Lehrer dabei, ihr Leben als Ganzes und insbesondere die Aspekte Schule und Abitur leichter, glücklicher und erfolgreicher zu gestalten. Dazu biete ich neben individuellen Einzel-, Team- und Gruppencoachings auch folgende Vorträge und Workshops an:

Workshops für

Vorträge für

50% Rabatt für jede Schule, die ihr erstes Projekt mit mir macht!

Möchten Sie sich und oder Ihre Schulfamilie durch meine Unterstützung voranbringen? Hat Sie einer meiner Workshops oder Vorträge angesprochen oder haben Sie ein ganz eigenes Thema, bei dem Sie sich Unterstützung wünschen? Dann rufen Sie mich doch einfach an: 0152 – 219 357 49 oder schreiben Sie mir eine Mail. Gern vereinbare ich auch auf diesem Wege einen unverbindlichen Kennenlern-Termin, damit wir in aller Ruhe Ihre Situation und mögliche nächste Schritte besprechen können.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten!

Artikel aus dem Jahresbericht 2017 vom IKG in Landsberg am Lech

Als Fortsetzung und Erweiterung der Lernseminare zu Beginn der 5. Jahrgangsstufe fand in der Fahrtenwoche vor den Osterferien ein Motivations- und Konzentrationsseminar statt. Mit Thomas Prehn, Münchner Kinder- und Jugendcoach, machten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Suche nach allem, was ihrer Konzentration und Motivation im Weg steht und entdeckten neu, was in ihnen steckt…

…„Mathe kann ich einfach nicht“ – wer hat diesen Satz nicht schon einmal gehört oder vielleicht sogar selbst gesagt? „Ist das ein nützlicher Satz?“, fragt Thomas Prehn. Die Sechstklässler stutzen. Was meint er damit? Nicht selten formulieren wir laut oder auch nur still für uns Sätze, an die wir fest glauben und die uns in der Folge ganz schön daran hindern, den Weg zu gehen, den wir doch so gern gehen möchten. Den Kindern wird klar: Wer vorschnell sagt „Das kann ich ohnehin nicht!“, der passt in der Folge im Unterricht auch nicht mehr richtig auf…

MEHR